Lernen Sie die  
Schopferers kennen!

Die Historie der Schopferers

Im Jahr 1994 wurde der Grundstein für Schopferers Hofladen gelegt. Brigitte und Siegfried Schopferer haben damit begonnen, Kartoffeln, Äpfel, Nüsse und selbst gebrannte Schnäpse direkt ab Hof zu verkaufen.

 

2000 haben Sohn Gerald (seinerseits gelernter Winzer und Küfer) und seine Ehefrau Franziska den Hofladen in Buggingen übernommen und das Angebot immer weiter ausgebaut. Im Jahr 2003 wurde der Hofladen dann umgebaut und auf eine Verkaufsfläche von über 50 Quadratmetern erweitert. Mit den Söhnen Fabian und Julian steht auch schon die nächste Generation in den Startlöchern.

 

Im Hofladen finden Sie eine große Auswahl an Obst, Gemüse, Edelbränden, Likören und vielem mehr.